SEARCH

Ahoi // Jahresrückblick 2015 – Teil 2

Mein Jahresrückblick 2015 geht in die zweite Runde. Weiter geht es in diesem Teil mit den Monaten Mai bis August meiner ganz persönlichen Rückschau anhand meiner Fotos. Innerhalb meines kleinen Rückblickes verlinke ich euch die entsprechenden Blogeinträge zum einfachen Nachlesen.

Mai

Pünktlich zum 1. Mai habe ich mich getraut und diesen Blog hier gestartet. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich in meinem Wohnzimmer saß und anfing zu schreiben. An diesem Tag lief eine Dokumentation über Nicole Jäger, die Fettlöserin, im Fernsehen und in dieser Doku riet sie einen ihrer Klienten zu einem eigenen Blog. Was für eine geniale Idee! Das war der Startschuss für Plus Size by Nature!

Ein großes Highlight im Mai war das Fotoshooting mit Lisbeth Photography für mich. Seit ich die schönen Blumen-Freundschaftsfotos meiner Freundin Caro gesehen habe, war ich hin und weg von dem Fotografinnenteam Lisbeth Photography aus Rostock. Ich wollte auch unbedingt so tolle und romantische Fotos von mir haben. Und im Mai kam dann die Chance. Lisbeth Photography rief über Facebook zu einem Kirschblüten Shooting Tag im Botanischen Garten Rostock auf. Ich meldete mich sofort an. Es folgte ein regnerischer, aber wunderbarer Tag in Rostock mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken an dessen Ende viele zauberhafte Fotos vor floraler Kulisse entstanden sind.

Da alle guten Dinge drei sind, darf in meinem persönlichen Jahresrückblick der Ausflug über Pfingsten mit meinem damaligen Freund nach Lübeck nicht fehlen. Zu der Zeit krieselte es schon bei uns. Die Wochen davor waren für mich eine emotionale Achterbahnfahrt und ich wusste, dass unser Lübeck Trip eine unserer letzten schönen Momente sein würde. Und darum genossen wir dieses Wochenende so sehr miteinander. Über Wimdu hatte ich ein Zimmer in einer ganz kleinen privaten Pension auf der Innenstadt-Insel von Lübeck gebucht. Die Pension lag im historischen Teil der Hansestadt und war mit so viel Liebe eingerichtet, dass ich am lieben dort für immer geblieben wäre. An diesem Wochenende liefen wir die ganze Altstadt von Lübeck zu Fuß ab, picknickten im Park, machten eine Bootstour durch die Kanäle der Stadt, landeten zufällig bei einem Football Spiel und auf einem Rave, aßen Spagetti im Innenhof der Pension und entspannten am Strand von Warnemünde zu Swingklängen.

 

Juni

Im Juni ging es für mich und meinen Blog spannend weiter. Ich knüpfte viele neue Kontakte zu tollen Fotografen und nahm an zwei entscheidenden Castings teil. Zum einen stellte ich mich der Casting Jury um Tanja Marfo für die Plus Size Fashion Days 2015 in Hamburg und zu anderen lief ich vor der Ulla Popken Jury hinsichtlich der Wahl zur Miss Plus Size 2015. Das Casting zu den Plus Size Fashion Days war leider nicht so erfolgreich für mich, dafür aber das Casting von Ulla Popken.

Ein herzliches Danke geht raus an Tassja von Fantassja Photography, mit der die stimmungsvollen Bilder auf der grünen Wiese entstanden sind, sowie an Guido, Melanie und Chrissy, mit denen ich ein stürmisches Shooting an den Hamburger Landungsbrücken hatte.

Neben den Castings und Fotoshootings war ich außerdem auf dem Herbert Grönemeyer Konzert in Heide mit meiner Freundin Angela. Wir genossen bei bestem Wetter all die Hits des Altmeisters unter freiem Himmel.

Außerdem besuchte ich im Juni das erste Mal die schöne Ostsee Insel Fehmarn. Hier sonnte ich mich einen ganzen Tag am Strand und guckte den Kitesurfern beim Sport mit ihren bunten Drachen zu.

Ein weiteres Highlight des Juni war die Kieler Woche für mich und im speziellen die Windjammerparade am letzten Samstag der Kieler Woche. Bei der Windjammerparade segeln alle Schiffe, die an der Kieler Woche teilgenommen haben, die Kieler Förde hinauf und zeigen zum Abschluss des Segelevents ihre ganze Vielfalt. Dieses Schauspiel habe ich mir zusammen mit Lisa, Vanessa, Kristina, Anna und ihrem Freund Jens vom Strand aus angeguckt. Jeder von uns hatte was leckeres vorbereitet für ein gemeinsames Picknick und da wir alle samt wissen, was lecker ist, ergänzten wir uns in unseren Mitbringsel wunderbar. Der Tag war deswegen auch so wichtig für mich, da ich mich einen Tag zuvor von meinem Freund getrennt hatte und es mir unheimlich viel bedeutet hatte, im Kreis meiner Freunde zu sein und einen unbeschwerten Tag zu verleben.

 

Juli

Mein erster Besuch auf der Curvy in Berlin zusammen mit meiner Freundin Rebecca war das absolute Highlight im Juli für mich. Das waren zwei aufregende und spannende Tage in der Hauptstadt für mich an die ich mich so gerne zurück erinnere. Am schönsten fand ich an der Zeit, dass ich endlich Rebecca wiedergesehen hatte! Wir hatten uns seit Dezember 2014 nicht mehr gesehen und dort in Berlin war es, als wenn kein Tag dazwischen gelegen hätte. Zudem hatte ich auch ein tollen Schnapper bezüglich des Hotels gemacht und wir ließen es uns richtig gut gehen im hoteleigenem Schwimmbad und Saunabereich.

Auf der Curvy Messe waren Rebecca und ich dann ein eingespieltes Team. Rebecca hielt alles mit ihrer Kamera fest, während ich kleine Interviews mit Labelverantwortlichen und Größen der Plus Size Branche führte. Wir schauten uns die Stände ganz genau an, ließen uns von den Kollektionen aus ganz Europa begeistern und lernten tolle neue Leute kennen wie zum Beispiel Plus Size Model Sandy Dietrich und die Bloggerin Caterina vom preisgekrönten Plus Size Blog Megabambi sowie Morten und Sabine von ADIA, deren Herzen genauso für Plus Size Mode und Frauen schlägt wie die unseren. Ganz besonders toll fand ich die Modenschau der Curvy, bei der einige Labels ihre Schmuckstücke der kommenden Kollektion vorführten. Hierbei saßen wir ganz vorne und konnte so die Mode hautnah miterleben.

August

Der Sommer hielt im August endgültig Einzug. Viele Tage verbrachte ich am Strand und tankte Sonne. Im August erfuhr ich, dass ich im Finale der Miss Plus Size Wahl 2015 stehen würde und ich hatte eine Einladung vom dänischen Label ADIA bekommen, um mir deren Showroom in Hamburg angucken zu dürfen.

Des weiteren nahm ich am Casting für die Fräulein Kurvig in Düsseldorf teil und verband diese Reise mit einem Wiedersehen mit Rebecca in Köln. Bei dem Halbfinale der Fräulein Kurvig lernte ich dann auch noch Plus Size Model Mandy aus Kiel kennen.

Leider reichte es für mich nicht unter die letzten 12 bei der Wahl zum Fräulein Kurvig, allerdings wurde ich als Bloggerin ausgewählt, um exklusiv zusammen mit Elli von Curvy Fashionelli und Sophia vom Blog Simpulsant über das Event zwei Wochen später in Oberhausen zu berichten. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen und buchte meinen Zug für die Show. Außerdem bot sich so die Chance meine tolle Freundin Lisa aus Duisburg wieder zu treffen. Auch sie hatte ich schon so lange nicht mehr gesehen und mich wahnsinnig über unser Wiedersehen gefreut. Die Wahl zur Fräulein Kurvig 2015 war ein tolles Event, was mir richtig richtig gut gefallen hat und somit eines meiner großen Highlights im August 2015.

 

 

You May Also Like

0 Comments

  • friedefreudeundeierkuchen 31. Dezember 2015 14:29

    Alles Liebe und Gute für das neue Jahr! Prosit 2016

Leave a Reply