SEARCH

Sport // Das 2×2 der Yoga Übungen

Sport // Das 2×2 der Yoga Übungen

Im vorangegangenen Blogpost “Das 1×1 der Yoga Übungen” habe ich euch klassische Yoga Übungen gezeigt, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind.

Jetzt möchte ich euch das 2×2 der Yoga Übungen näher bringen. Diese Asanas sind wieder bunt gemischt für alle Leistungslevels.

Das Gegenstück zu den Vorbeugen sind die Rückbeugen. Rückbeugen kommen so gut wie nie in unseren alltäglichen Bewegungen vor und stellen damit zunächst keine natürliche Bewegungen dar. Ich bin kein Fan von Rückbeugen, da sie mir ganz deutlich zeigen, was mein Körper alles nicht kann und mich dadurch frustrieren. Jedoch sind die Rückbeugen essentiell im Yoga und öffnen den Brustbereich und fördern eine gute Haltung. Rückbeugen vitalisieren den ganzen Körper und beleben das zentrale Nervensystem. Außerdem tragen Rückbeugen zu einer positiven Stimmung bei und die Asanas tragen klangvolle Namen wie der Tänzer, die Heuschrecke, der Bogen, das Kamel, die Brücke oder das Rad.

yoga asana 3. krieger plus size
3. Krieger

Weiter geht es mit dem Twist. Damit sind Rotationsbewegungen gemeint, die aus der Drehung um die eigene Achse und um die Wirbelsäule entstehen. Diese Art der Asanas massieren und stimulieren die Verdauungsorgane und wirken dabei regulierend. Die Twist Übungen eignen sich hervorragen nach Vor- und Rückbeugen, da sie leichte Verspannungen lösen können und die Wirbelsäule neutralisieren.

plus size yoga strand
Gedrehter Winkel / Vorbeuge
plus size yoga
Drehsitz
yoga plus size asana gedrehter Winkel
Gedrehter Seitwinkel

Fortsetzung folgt 🙂

Die Yoga Kleidung wurde mir wieder von Röhnisch zur Verfügung gestellt.

Die Fotos von mir hat meine sehr gute Freundin Marie von mir gemacht.

You May Also Like

4 Comments

Leave a Reply