Ahoi // Mein 2017 – Mein Resümee

plus size by nature licht und schattenspiel 2017

Frohes neues Jahr, ihr Lieben! Ich hoffe, ihr seid alle gut in 2018 gerutscht.

Ich hab Weihnachten die Tage zwischen den Jahren bei meiner Familie in Kiel verbracht. Gestern, sprich Silvester, habe ich dann auf der Autobahn verbracht. Klingt doof, war es aber nicht. Zwar hat es wie aus Eimern geregnet und ich konnte teilweise kaum die Fahrbahn sehen, doch hab ich mich zu sehr auf Köln gefreut.

Als ich endlich angekommen war, kam mir die Idee, nein vielmehr die Lust, was zu bloggen. Einen Jahresrückblick kann ich euch leider nicht bieten, da ich 2017 sehr schreib- und blog-faul war und zu wenig tolle Bilder gemacht habe, um sie jetzt hier noch mal schön zeigen zu können.

2017 hab ich vielmehr für mich genutzt. Für meinen Neustart in Köln. Das war bzw. ist ziemlich aufregend und auch energie-ziehend für mich gewesen. Aber ich hab es gemacht und bin angekommen. Das ist mir gestern auf der Fahrt noch mal aufgefallen. Ich hab mir ein neues Zu Hause geschaffen. Ich hab all den Ballast in Kiel gelassen und mir selber die Chance ermöglicht, noch mal zu beginnen.

Meine zweite Errungenschaft, die mit diesem Neustart sehr eng zusammen hängt, ist die Tatsache, dass ich in 2017 konsequenter „Nein“ gesagt habe. Nein zu Menschen, insbesondere Männern, die mich nicht gut behandelt haben, nein zu Umständen, die für meine Wünsche nicht förderlich sind und nein zu Situationen, die zu sehr an mir und meiner Energie gerissen haben. Ob nein sagen einfach ist? Bei weitem nicht. Es ist verdammt anstrengend und beliebter macht es einen auch nicht. Auf den ersten Blick auf jeden Fall. Aber es macht mich stärker, denn ich habe die Momente ausgehalten, in denen ich zu mir gestanden habe und nicht den leichteren Weg gegangen bin. Ob es sich gelohnt hat? Das wird 2018 zeigen 😉

Hier noch ein paar Best of 2017 Fotos, damit dieser Post nicht ganz ohne Bilder bleibt.

Meine 9 beliebtesten Instagram Bilder


Am besten habe euch die Yoga Bilder aus dem Januar 2017 begeistert. Daran denke ich auch so gerne zurück. Was für eine unvergessliche Sache. Nie im Leben hätte ich damit gerechnet, dass Dove auf mich zukommt und mit mir zusammen arbeiten möchte.

Dann als drittes Bild mein geliebter und vermisster Kater beim Schlafen. Was ein tolles Tier und Begleiter. Ich vermisse ihn sehr. Sein Verlust war der Wermutstropfen dieses Jahr für mich.

Dann eine Reihe toller Fotos, die die liebe Sandra von Licht- und Schattenspiel von mir gemacht hat. So eine wertvolle Zusammenarbeit. Sandra, sei gegrüßt an dieser Stelle! Möchte dich bald wieder sehen!

Das 6. Bild ist auch ein ganz besonders für mich. Dieses ist für bzw. während den Dreharbeiten der Sendung Puls entstanden. Auch diese, meine erste TV Erfahrung, möchte ich nicht missen.

Und dann noch das Foto mit dem Rettungsring. Das hat meine Freundin Dagmar von mir gemacht. Das steht für mich für unsere Freundschaft und wie wir uns nach guten 10 Jahren wieder gefunden haben. Nach all den Jahren war es immer noch so, als wenn kaum Zeit vergangen ist. Danke dafür!

 


Hier ein Bild meiner kleinen Milo. Die süße Maus ist seit Oktober bei mir und ich freue mich jeden Tag über sie.

 


In 2017 habe ich auch die tollen Mädels von CurvyGoodLife kennengelernt. Was für tolle Frauen, ich freue mich schon so sehr euch bald alle wieder zu sehen!

 


Noch mehr Girl Power! Diesmal mit Julia und Sarah vom Podcast „eigenstimmig“. Das war so eine schöne Erfahrung von euch beiden interviewt zu werden und euch dann im letzten Sommer wiederzusehen. So viele inspirierende Gespräche und Frauen! Was ein Geschenk!

 

Danke für ein ereignisreiches 2017.

Ich bin schon gespannt, wie 2018 wird.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar