Style // Das kleine Schwarze

„Ein gut geschnittenes Kleid steht jeder Frau. Punktum!“ (Coco Chanel)

Letztes Jahr habe ich Kleider für mich entdeckt. Im Sommer habe ich mich getraut. Sonst hatte ich mich immer etwas geschämt für meine Beine und ich hatte gedacht, dass sie in Hosen weniger auffallen würden. Was für nen Blödsinn, als wenn man nicht auch durch eine Jeans die Form meiner Beine erkennen würde.

plussizebynature fantassja photdesign schwarzes asos curve kleid cutout new look sandalen (2)

Kleider zu tragen bedeutet vielmehr zu seiner Weiblichkeit zu stehen. Die Botschaft eines Kleides ist: „Hallo, ich bin eine Frau!“ Ich glaube, dass dies viel mehr der Grund war, warum ich all die Jahre keine Kleider oder Röcke getragen habe. Ich habe mich nie richtig getraut, Weiblichkeit textil auszustrahlen. Es war nicht nur die Unsicherheit bezüglich meiner Beine, sondern auch in Bezug auf meine nicht vorhandenen Schminkkünste und der Umstand, dass ich eher ein Turnschuh-Mädchen bin und hohe Schuhe nur bedingt mein Fall sind. All die Dinge halt, die modetechnisch klassischerweise der Frauenwelt vorbehalten sind.

plussizebynature fantassja photdesign schwarzes asos curve kleid cutout new look sandalen (1)

In einer Zeitung lass ich vor einiger Zeit ein Zitat des Designers Yves Saint Laurent: „Ich habe immer geglaubt, dass Mode nicht nur dazu da ist, um Frauen schöner zu machen, sondern sie auch zu beruhigen, ihnen Selbstvertrauen zu geben.“

plussizebynature fantassja photdesign schwarzes asos curve kleid cutout new look sandalen (5)

In meiner Denke, ist ein Kleid ein Kleidungsstück für besondere Anlässe gewesen. Vielleicht eine Hochzeit oder ein Geburtstag. Aber da nicht jeden Tag irgendwer heiratet oder Geburtstag feiert, wo man dann auch noch eingeladen ist, kam für mich nie der besondere Anlass.

plussizebynature fantassja photdesign schwarzes asos curve kleid cutout new look sandalen (4)

Jetzt, seit dem ich Kleider trage, kann ich Yves Saint Laurent voll und ganz zustimmen. Jedoch steht vor dem Selbstvertrauen erst einmal die Zuversicht und der Glaube an sich. Ich hatte mir erlaubt mich selber zu fragen: Warum ist heute, an einem alltäglichen Tag kein besonderer Anlass?!? Dann entwickelt sich langsam der Mut, ein Kleid anzuprobieren und zu kaufen, bis dann das Selbstvertrauen und das Selbstbewusstsein hinzukommt, dieses auch zu tragen und sich einfach nur fabelhaft darin zu fühlen.

plussizebynature fantassja photdesign schwarzes asos curve kleid cutout new look sandalen (1)

Mein Kleid ist von Asos Curve und die Schuhe sind von New Look.
Die Fotos hat Tassja von Fantassja Fotodesign gemacht.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar